Rosacea behandeln bei Ihrem Hautarzt

Rosacea behandeln

Rosacea zählt zusammen mit Akne zu den häufigsten Hauterkrankungen, welche das Hautbild stark beeinträchtigen kann. Je nach Ausprägung stehen zur Behandlung von Rosacea verschiedene Therapien zur Verfügung.

Unsere Hautärztinnen und Hautärzte in der Dermatologie am See in Feldmeilen haben jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

Was ist Rosacea?

Rosacea ist eine entzündliche Hautkrankheit, bei der sich Blutgefässe und diffuse Rötungen im Gesicht ausbreiten. Am häufigsten sind die Bereiche rund um die Wangen und die Nase betroffen. Die Krankheit kann sowohl in Schüben (sogenannte Flushes) oder aber chronisch verlaufen. Dabei klagen die Betroffenen zumeist über diffuse Rötungen im Gesicht, bis hin zu Entzündungen und Knollenbildung.

Was ist Rosacea?

Typische Symptome bei Rosacea

Rosacea kann unterschiedliche Symptome in unterschiedlich starker Ausprägung hervorrufen. Dazu zählen beispielsweise:

  • Rötung und Schwellung der Gesichtshaut
  • Auftreten von Blutwallung und Hitzegefühl
  • Bildung erweiterter Blutgefässe
  • Bildung entzündlicher Knoten und Eiterbläschen
  • Vergrösserung der Nase und der Poren im (vermeidbaren) Spätstadium
  • Bindehautentzündung (ca. 50% betroffen)

Wie entsteht Rosacea?

Bisher sind die genauen Ursachen für die Erkrankung noch nicht gänzlich geklärt. Man geht jedoch unter anderem von einer erblichen Veranlagung aus. Auch sind oftmals Personen betroffen, die in ihrer Jugend unter Akne litten.

Einflussfaktoren bei Rosacea

Wenn Sie unter Rosacea leiden, sollten Sie folgende Faktoren, so gut es geht, vermeiden:

  • Fetthaltige Kosmetika
  • Extreme klimatische Schwankungen (Hitze, Kälte, Wind)
  • Zu heisse Getränke, zu scharf Gewürztes, Alkohol
  • Zu heisse oder zu kalte Bäder und Duschen
  • Stress
  • Sonne/Solarium – ein Lichtschutzfaktor ist Pflicht

Behandlungen bei Rosacea

Ähnlich wie bei der Behandlung von Akne wird auch bei der Therapie von Rosacea in interne und externen Therapieansätzen unterschieden. Auch bei Rosacea sind Kombinationen aus beiden Therapieformen denkbar.

Interne Therapie

Bei Bedarf und nach eingehender Untersuchung durch einen unserer Hautärzte oder einer unserer Hautärztinnen kann ein Antibiotikum zum Einnehmen im Rahmen der internen Therapie verschrieben werden.

Externe Therapie

Die externe Therapie umfasst zumeist den Einsatz von geeigneten Cremes und Salben, welche unsere Ärztinnen und Ärzte Ihnen verschreiben. Die genaue Anwendung der Präparate wird Ihnen in einem individuellen Beratungsgespräch mitgeteilt. Auch Laserbehandlungen sind denkbar, um die Symptome und das Erscheinungsbild positiv zu beeinflussen. Wir finden den für Sie persönlich am vielversprechendsten Behandlungsplan.

Jetzt Termin vereinbaren!

Für eine gesunde und schöne Haut stehen Ihnen unsere erfahrenen Hautärztinnen und Hautärzte im Herzen von Feldmeilen stehen Ihnen stets kompetent und beratend zur Seite. Wir freuen uns auf Sie.
044 925 30 31 praxis@dermatologie-am-see.ch
Hautarzt Feldmeilen - Beratungsgespräch

Termin
anfragen